Das Unternehmen

Nachhaltiger Massivbau als wertbeständige Alternative

Viele Argumente sprechen für die massive Bauweise. Es ist vor allem eine zukunftsorientierte Bauform, die durch starke Nachhaltigkeit geprägt ist. Energieverbrauch, Wärme- und Schallschutz, Brandschutz, Einbruchsschutz und die Frage „was ist mein Haus in 30 Jahren nochwert?“ sind dabei die stärksten Argumente für ein Haus aus Ziegeln und Beton. Speziell in unseren Breitengraden wird im Winter die Sonnenwärme des Tages für die Nacht gespeichert, im Sommer wird die nächtliche Abkühlung in den Tag verschoben. Auch der Kreativität der Architekten und Bauherrn sind fast keine Grenzen gesetzt. Massivhäuser können relativ einfach umgebaut und erweitert werden, so können zukünftige Generationen den bestehenden Baukörper nach Ihren Wünschen optimieren, neu gestalten oder das Objekt familiengerecht erweitern.

Im Jahr 1919 kehrte mein Großvater Ing. Karl Anton Drack aus russischer Kriegsgefangenschaft aus dem 1. Weltkrieg nach Hause, übernahm den elterlichen Betrieb (ursprünglich eine Zimmerei) und ergänzte diesen um das Baumeister-Gewerbe. Somit vertrauen meine Familie und unsere Kunden seit nunmehr fast 100 Jahren auf den Baustoff Ziegel – seit 25 Jahren unter meiner Geschäftsführung. Ein Baustoff für Generationen, vertraut seit Generationen.

zitat

Unsere Kunden und wir vertrauen seit nunmehr fast 100 Jahren auf den Baustoff Ziegel – Ein Baustoff für Generationen, vertraut seit Generationen.

DI Karl Drack
GF Drack & Wolf Bauges.m.b.H

DI Karl Drack

Unser Team

Langjährige Mitarbeiter und Bauprofis lassen Ihr Massivbauprojekt Wirklichkeit werden.

Mitarbeiter Drack

Kalkulation

Bauleitung

Mitarbeiter Drack

Sekretariat

Mitarbeiter Drack

Planung - CAD

Ich bin Daisy - ich begrüße unsere Besucher im Büro.

Wir sorgen dafür, dass Häuser
sich nach den Menschen richten
und nicht umgekehrt.